Happy End: Fritz

Happy End: Fritz

Von S. K. aus Konstanz bekamen wir folgende Mail:

"Nachdem mein Kater Karl seit Weihnachten letzten Jahres ohne seine Freundin Lilli, die krankheitsbedingt von uns gehen musste, gelebt hatte, beschloss ich im Juni diesen Jahres, seiner Einsamkeit endlich ein Ende zu setzen und ihm einen neuen Gefährten zu suchen. Da ich tagsüber -wie die meisten Menschen-arbeite, musste Karl ziemlich viele Stunden alleine verbringen und saß immer schon sehnsüchtig wartend am Fenster, wenn ich nachmittags nach Hause kam.
So trat Fritz in unser Leben.

Zu Fritz kamen Karl und ich über die Katzenhilfe Radolfzell. Nachdem ich Interesse an einem neuen Kater bekundet hatte, bekam ich Besuch von einer sehr netten Mitarbeiterin der Katzenhilfe, die sich unsere Geschichte anhörte und mit mir gemeinsam überlegte, wer wohl ein geeigneter Partner für Karl sein könne. Für mich wäre es nie in Frage gekommen, eine Katze/ einen Kater bei einem Züchter zu holen, da es so viele liebenswerte Katzen gibt, die in unzähligen Pflegestationen auf ein neues Zuhause warten.
Ein paar Tage später war es soweit, ich durfte Fritz abholen. Nach einer halben Stunde (Heim-) Fahrt waren wir beide auch schon bei Karl angekommen, der Fritz sogleich neugierig und freundlich begrüßte. All meine Sorgen in Bezug auf das Kennenlernen waren wie weggeblasen.

Nun ist Fritz seit fast 4 Monaten bei uns und ich bin jeden einzelnen Tag glücklich darüber, dass ich mich an die Katzenhilfe gewandt habe.
Die beiden haben nun einander und Fritz ist solch eine große Bereicherung für uns beide. Natürlich spielt er sehr gern, aber noch lieber lässt er sich schnurrend von mir durch die Wohnung tragen, bis meine Arme schlapp werden.
An dieser Stelle möchte ich nochmals vielen lieben Dank für die tolle Betreuung durch die Katzenhilfe sagen! Ich habe mich wirklich gut beraten und aufgehoben gefühlt."