So helfen Sie uns

so helfen sie unsSie möchten uns helfen?

Es gibt viele Möglichkeiten, sich für unsere hilfsbedürftigen tierischen Schützlinge zu engagieren – hier eine Übersicht:

Werden Sie Mitglied und arbeiten  Sie ehrenamtlich in unserem Verein mit!

Übernehmen Sie eine Patenschaft für eine der unvermittelbaren Katzen, die wir auf privaten Pflegestellen oder auf Futterstellen in der „freien Wildbahn“ versorgen!

Wir suchen ständig dringend private Pflegestellen, die  ein hilfsbedürftiges Tier bis zur endgültigen Vermittlung aufnehmen und versorgen. Die Kosten für etwaige anfallende Tierarztbesuche  übernehmen wir.

Mit Geld- und Sachspenden können Sie wesentlich zur Fortführung unserer Arbeit beitragen.


Mitgliedschaft

Mit ihrer Mitgliedschaft  unterstützen Sie dauerhaft die Arbeit des Vereins. Da sich die Katzenhilfe Radolfzell e.V.  ausschließlich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen finanziert, können Sie durch  Ihre Hilfe unsere Bemühungen, notleidenen Katzen zu helfen, nachhaltig sichern!

Die Beitrittserklärung können Sie hier herunterladen.

Bitte senden Sie die Beitrittserklärung an:

Verein Katzenhilfe e.V. Radolfzell, Reute 6, 78315 Radolfzell

oder per Mail an mail@katzenhilfe-radolfzell.de.


Wir freuen uns über Ihre Spenden!

Da wir uns als gemeinnütziger Verein ausschließlich durch Spenden und Mitgliedsbeiträgen finanzieren, sind wir auf Ihre Geld- und Sachspenden angewiesen!

Sachspenden – insbesondere  Futter und Streu für die Futterstellen und Pflegeplätze helfen uns sehr!

Geldspenden überweisen Sie bitte auf folgendes Konto:

Verein Katzenhilfe e.V. RadolfzellKonto 223394108 Volksbank Konstanz

IBAN: DE46692910000223394108

BIC: GENODE61RAD

Bitte geben Sie Ihren Namen und Telefonnummer an, damit wir uns gegebenenfalls auf Wunsch wegen einer Spendenbescheinigung mit Ihnen in Verbindung setzen können – oder wenden Sie sich diesbezüglich an eines unserer Vorstandsmitglieder.

Hier können Sie das Spendenformular herunterladen.

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


Paten gesucht!

Sie haben nicht die Möglichkeit, ein eigenes Tier zu halten?

Dann übernehmen Sie doch eine Patenschaft für einen unserer Schützlinge! Zumeist sind es Katzen, die aufgrund ihres Alters, Verhaltens  oder Erkrankung nicht vermittelbar sind und daher dauerhaft in unserer Obhut bleiben.

Mit einem regelmäßigen monatlichen finanziellen Betrag Ihrer Wahl helfen sie mit,  die teilweise sehr hohen Kosten für Tierarztbesuche, Medikamente oder Spezialfutter  dieser oftmals alten oder chronisch kranken Tiere zu sichern. Gerade diese Tiere haben eine Unterstützung und Fürsorge so sehr verdient!

Wie werden Sie Pate / Patin?

  • Sie legen den monatlichen Betrag fest, mit dem Sie ihren Schützling unterstützen wollen
  • Bitte vermerken Sie auf dem  Überweisungsträger unter Verwendungszweck „Patenschaft für (Name der Katze)“
  • Info per Mail an mail@katzenhilfe-radolfzell.de mit Name und Anschrift für die Zusendung des Spendenbeleges

Falls Ihr Patenkind in ein dauerhaftes neues Zuhause vermittelt wird, werden wir Sie sofort informieren. So können Sie entscheiden, ob Ihre Patenschaft auf eine anders unserer Tiere übertragen werden, oder beendet werden soll.

Selbstverständlich können Sie die Patenschaft auch jederzeit ohne Angabe von Gründen auflösen.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Bitte benutzen Sie unser Kontaktformular oder wenden Sie sich an einen unserer Ansprechpartner.

Hier sehen Sie diejenigen unserer Schützlinge, die aktuell Paten suchen!