Zu vermitteln: Vermittlungshilfe: Rosi, Thea und Daphne

Fremdvermittlung: Rosi, Thea und Daphne

Rosi, Thea und Daphne
Alter: geb. ca. Juni 2018
Geschlecht: Katzen
Registriert: gechippt 
Kastriert: ja
Einzelhaltung: nein (am liebsten zu dritt, aber auf jeden Fall Thea und Daphne zusammen)
Freigänger: ja
Krankheiten: keine; tierärztlich untersucht, geimpft, entwurmt, negativ getestet auf FiV und FeLV

 

Rosi, Thea und Daphne

Rosi, Thea und Daphne wurden von Tierschützern in Griechenland gerettet und aufgepäppelt. Sie sind ohne Mutter aufgewachsen und nun seit Ende Januar 2019 in Deutschland bei ihrer Pflegefamilie, wo sie sich gut eingelebt haben.
Die drei sind wirklich Goldstücke. Sie haben sehr schnell Vertrauen gefasst und sind mittlerweile große Schmusekatzen, die vollkommen unkompliziert und unvoreingenommen mit den Menschen interagieren und kommunizieren. Bei Kindern sind sie noch etwas vorsichtig, zeigen aber keine große Angst. Mit dem Hauskater der Pflegestelle kommen sie sehr gut zurecht und gehen offen, interessiert und freundlich auf ihn zu. Die drei hängen sehr aneinander, schlafen gemeinsam, putzen sich gegenseitig und spielen sehr viel miteinander. Aus diesem Grund wäre es natürlich ideal, wenn sich ein Zuhause finden würde, das sie zusammen aufnehmen kann. Thea und Daphne sollten auf jeden Fall zusammen bleiben. Rosi könnte ggf. auch zu einer anderen Katze im ähnlichen Alter vermittelt werden. (Weitere Informationen erhalten Sie gerne bei Kontaktaufnahme mit der Vermittlungsstelle)
******************************************************************
Hinweis:
die drei werden NICHT durch uns, den Verein Katzenhilfe e.V. Radolfzell vermittelt, sondern wir bieten hier lediglich die Unterstützung durch die Vermittlungseinstellung. Somit übernehmen wir keine Verantwortung und Haftung!
*****************************************************************
Die Kätzchen werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt.
Bei Interesse bitte Kontaktaufnahme unter: 07734-4870510 oder E-Mail: isabel.klein.tierhilfe-poligiros@gmx.de