Zu vermitteln Jeff, der lustige Geniesser!

Jeff braucht ein festes, neues Zuhause mit langer Eingewöhnungszeit , bevor er raus gehen kann!!!

Jeff
Alter: geb.  Mai 2014
Geschlecht: Kater
Registriert: Gechipt
Kastriert: Ja
Einzelhaltung: nein
Freigänger: ja

 

Hallo Leute, ich bin's Jeff. Ich bin schon länger auf der Homepage der Katzenhilfe. Mir ist vollkommen unverständlich, warum sich niemand für mich interessiert...dabei bin ich ein echter Charmeur, gesund und mega verschmust. - Leider habe ich vor längerer Zeit durch eine Wohnungsauflösung meine zwei- und vierbeinige Familie verloren, bin aber auf eine tolle Pflegestelle gekommen. Ich wäre froh, wenn ich jetzt endlich mein Für-immer-Zuhause finden könnte. Auf der Pflegestelle fühle ich mich sehr wohl. - Mit einem Hund und einer anderen Katze kann ich mich anfreunden. Wenn ich mich eingewöhnt habe, bin ich sehr froh über Freigang, wobei ich immer wieder gerne in die Wohnung komme, um ein Schläfchen zu halten. Ich bin ein selbstbewußter Kater und liebe es, meinen Menschen um mich zu haben, schmuse und kuschel sehr gern und ausgiebig. Ich bin es auch gewohnt, alleine zu sein und komme jeden Abend pünktlich nach Hause und bleibe die Nacht gern im Haus. Bei Interesse wendet Euch bitte an Sabine Bucher, Tel.-Nr.: 01523/4180014.

DRINGEND neues Zuhause gesucht: Kater Mucki!

Der Schmuser Mucki sucht ein Zuhause mit Freigang!

Kater Mucki
Alter: 11.08.2011
Geschlecht: Kater
Registriert: tätowiert, nicht gechippt
Kastriert und geimpft: Ja
Einzelhaltung: ja/nein
Freigänger: ja

 

Kater Mucki

Ich bin Mucki und muss mir leider ein neues Zuhause suchen, denn mein von mir heiss geliebtes Frauchen zieht bald mit ihrem Freund zusammen und da dort ein Hund lebt, der Katzen nicht mag, brauche ich ein neues Frauchen, das ich mit all meiner Liebe überhäufen darf. Anfänglich werde ich sicher etwas schüchtern sein, aber wenn Du mir etwas Zeit gibst, katzenerfahren und in einem ruhigem Umfeld lebst, werden wir uns sicher schnell anfreunden. Wenngleich der Freigang für mich sehr wichtig ist, so ist Schmusen mein Lebenselexier! Daher brauche ich jemand mit viel Zeit für mich. Mit Artgenossen draussen verstehe ich mich gut. Ob das drinnen klappt, weiss ich nicht, denn ich war bisher Einzelprinz. Eine vorsichtige Zusammenführung mit einer älteren, sozialen Katze wäre sicher möglich. Ich weiss, wie hübsch ich bin. Schau, wie ich schauen kann....hast Du Dich in mich verliebt?? Dann bitte ich Dich, bei Interesse die Katzenhilfe zu kontaktieren:

Sabine Bucher, Tel.-Nr.: 01523/4180014.

EILT: Der wunderschöne, scheue Kater Filou sucht ein neues Zuhause

Der scheue Kater Filou sucht ein Zuhause mit Freigang!

Kater Filou
Alter: geb. 2007
Geschlecht: Kater
Registriert: ja
Kastriert und geimpft: Ja
Einzelhaltung: ja/nein
Freigänger: ja

 

Kater Filou

Hou miteinand...ach so, in Hochdeutsch... mein Name ist Filou, wenngleich mich mein geliebtes Frauchen immer "Chetzer" ruft. Das ist der Schweizer Ausdruck für Schatz. Ich bin also ein Schweizer Kater. - Mein Frauchen muss jetzt - am 21.12.2018 - ins Pflegeheim, weil sie nicht mehr so gut sieht und sich selbst nicht mehr versorgen kann. - Wir sind beide darüber sehr traurig, denn es bedeutet für uns die Trennung. Wir lieben uns sehr, schmusen ganz viel und ich bin ihr sehr dankbar, dass sie mich vor vielen Jahren mit meinem Bruder aufgenommen hat. Mein Bruder ist leider, weil er sehr zutraulich und auch wunderschön war, von Touristen einfach mitgenommen worden. Wenngleich wir lange gesucht haben, so ist er nie mehr zurückgekommen. - Ich bin dadurch Fremden gegenüber noch scheuer geworden, wenngleich ich meinen Freigang sehr schätze. Jeden Tag gehe ich raus und streife durch die Wiesen oder gehe zum Rhein runter, der direkt vor unserer Haustür ist. Auf Freigang lege ich in meinem zukünftigen Zuhause grossen Wert! - Ich wünsche mir sehr katzenerfahrene Menschen, am liebsten einen ruhigen Haushalt, wo mein neues Frauchen viel Zeit für mich hat, denn es wird eine längere Zeit dauern, bis ich wieder Vertrauen gefasst habe. Ein echter Schosshocker bin ich nicht, aber ich liege gern neben meinem Menschen und geniesse dann die Streicheleinheiten. - Weil ich so ängstlich bin, wäre ein Einzelplatz toll. Wenn Du aber bereits eine ältere Katze hast - ich bin ja auch schon 11 - die sehr sozial und ruhig ist, werden wir uns bei entsprechend guter und langsamer Zusammenführung sicher anfreunden. - Die Zeit drängt, denn wenn ich keine schönen Platz finde, will mein Frauchen nicht ins Pflegeheim und so schwer es mir fällt, ich spüre das sie ohne Betreuung das nicht mehr lange schafft. Also gib Deinem Herzen einen Ruck und mir eine Chance! - Die Katzenhilfe hat mich, weil sie uns helfen möchte, zwar auf ihre Homepage gestellt, die Vermittlung läuft aber direkt, sodass die Katzenhilfe keine Haftung übernimmt. Weil mein Frauchen mit Telefonaten nicht so zurechtkommt, wende Dich bitte bei Interesse an:

Monika Iblacker, Tel.-Nr.: 0041/76/341 52 32.

Zu vermitteln: Der besondere Kater Ben.

Der besondere Kater Ben sucht ein Zuhause für immer!

Kater Ben
Alter: geschätzt geb. 2025 bis 2016
Geschlecht: Kater
Registriert: ja
Kastriert und geimpft: Ja
Einzelhaltung: ja/nein
Freigänger: ja

 

Kater Ben

Tja, das Schicksal hat mir übel mitgespielt. Ich wurde einfach vor circa 6 Monaten ausgesetzt. Kannst Du das verstehen? Ich jedenfalls nicht, denn ich bin ein ausgesprochener Schmuser, gesund und lieb und noch dazu ein ganz besonderer Kater, denn ich bin ein Siammix! Aber meine äussere Schönheit ist unvergleichlich mit meiner inneren Schönheit! Habe ich Dich neugierig gemacht?! Natürlich wünsche ich mir ein schönes Zuhause mit Freigang, denn wenn wir ein Mal Freigang hatten, dann wünschen wir uns einen Garten. Er kann ruhig eingezäumt sein, hautpsache frischen Wind um die Nase... - Wichtig ist mir ein Für-Immer-Zuhause, denn ich mag nicht mehr hin- und hergeschupst werden. Ich brauche Menschen, die mich lieb haben und es geniessen, wenn ich mit ihnen schmuse. Kinder, die sich mit Katzen auskennen, mag ich sehr. Ob ich Artgenossen mag, weiss ich nicht so recht, denn ich habe noch nicht mit ihnen unter einem Dach gelebt. UPDATE: Ich mag Artgenossen, habe sie jetzt auf meiner Pflegestelle kennengelernt! Am besten einen Katerkumpel in ähnlichem Alter, denn ich raufe spielerisch auch mal gern. Einzelhaltung ist aber auch möglich, sagt meine Pflegemama. - Es wäre schön, wenn ich meinen Menschen, meine Familie finden könnte. Menschen, die mich lieb haben und denen ich etwas bedeute und mich nicht einfach aussetzen, nur weil sie grad keine Lust mehr auf mich haben und keine Verantwortung empfinden. - Wenn Du ein Mensch mit Herz bist, dann melde Dich doch bitte bei der Katzenhilfe. Ich weiss, dass ich Dein Herz ganz schnell mit meinem Charme erobern kann!

Bei Interesse wendet Euch bitte an Sabine Bucher, Tel.-Nr.: 01523 4180014

Zu vermitteln: Drei freiheitsliebende Katzendamen suchen dringend ein neues Zuhause!

Drei Katzenschönheiten im besten Alter verlieren ihr Zuhause!

Drei Katzendamen: Jule, Julchen, Kaffeeschnute
Alter:  geb.  Mai 2012 und 2013
Geschlecht: Katze
Registriert: gechipt

Kastriert: ja

Geimpft: ja
Einzelhaltung: nein
Freigänger: ja

 

UPDATE: UMZUG ist im Januar 2019 - Tja, das Schicksal schlägt manchmal zu! Diese drei schönen Katzendamen - Jule, Julchen und Kaffeeschnute - ahnen noch nichts Böses....aber sie verlieren in wenigen Wochen ihr schönes Zuhause mit viel Freigang! Vielleicht spüren sie ja, dass da bald ein Umzug ins Haus steht, aber noch wissen sie nicht, dass sie nicht mitdürfen. - Daher suchen wir DRINGEND ein neues Zuhause für die Drei. Natürlich wäre es schön, wenn sie zusammenbleiben könnten, insbesondere Julchen und Kaffeeschnute, die sich innig lieben. Ihre Mutter kann zu einer anderen Katze gern vermittelt werden. Wichtig ist natürlich der Freigang. Wenn also jemand eine Zweitkatze sucht oder nur zwei der Drei haben möchte, so ist das auch okay, hauptsache sie finden bald ein schönes Zuhause mit lieben Menschen, die auch mit ihrem Freiheitsdrang zurechtkommen. Alle Drei schmusen natürlich auch gern; sie sind gesund und freuen sich, wenn Du Deinem Herzen einen Ruck geben kannst, damit sie nicht ins Tierheim müssen, denn das wäre für die drei freiheitsliebenden Katzendamen eine Katastrophe!, wende Dich bitte an Sabine Bucher, Tel.-Nr. 01523/4180014.

Zu vermitteln: Der kleine Fridolin wartet auf seine neue Familie.

Der verspielte Fridolin sucht seine Familie mit Garten und Freigang

Kater Fridolin
Alter: geb. Juli 2018
Geschlecht: Kater
Registriert: gechippt und geimpft
Kastriert: nein aufgrund des Alters noch nicht
Einzelhaltung: ja/nein
Freigänger: ja

 

Kater Fridolin

Hallo Leute! Hallo Familie! Ich mache mal kurz eine Spielpause und stelle mich vor, denn nun bin ich umzugsbereit und suche meine Familie. Ich mag Kinder, wenn sie sich ein bisschen mit Katzen auskennen und unsere Sprache bereits gelernt haben. Denn ich spiele für mein Leben gern, nur sollten sie wissen, wann ich genug habe und mir auch Ruhe und Schmuseeinheiten gönnen. Ich bin nicht nur ein verspielter, kleiner Kerl, sondern auch ein sehr verschmuster! Auch ein Katzenkumpel wäre toll, nur sollte der nicht zu alt sein, damit ich ihn nicht überfordere mit meiner Spielepower. Hunde sind nicht mein Ding, vor denen fürchte ich mich. Ein späterer, gern gesicherter Freigang wäre natürlich super, denn ich möchte Gras unter meinen Pfoten spüren, Schmetterlinge jagen und die Welt und ihre Düfte entdecken. - Vielleicht verliebt sich ja jemand in mich und möchte für mich da sein?! Vielleicht finde ich hier meine Familie?! Dann melde/t Dich/Euch bitte bei der Katzenhilfe.

Bei Interesse wendet Euch bitte an Sabine Bucher, Tel.-Nr.: +49 1523 4180014

Zu vermitteln: Drei Schönheiten suchen ein Zuhause!

Drei Tigermädchen, noch ohne Namen, sind nun umzugsbereit!

Drei Tigermädchen
Alter:  Mai 2018
Geschlecht: Katze
Registriert: gechipt

Kastriert: Nein

Geimpft: ja
Einzelhaltung: nein
Freigänger: ja

 

UPDATE: Ein Tigermädchen hat bereits ein Zuhause gefunden!! Die beiden anderen sind aufgrund der liebevollen Betreuung auf ihrer Pflegestelle sehr zugänglich und verschmust. Drei wunderschöne Tigermädchen suchen ein Zuhause für immer. Die drei Geschwister wurden per Hand von einer lieben Pflegemama aufgezogen und kommen ursprünglich von einer Katzenmutter, die Menschen nicht kennt. Zwei sind bereits recht zugänglich und verschmust, eine der Süssen ist noch etwas schüchtern. Wir möchten sie zusammen oder jeweils zu einer sozialen Zweitkatze vermitteln, an Menschen, die Katzenerfahrung haben und gerade der Schüchternen mit viel Zeit, Liebe und Geduld begegnen. Ein späterer gesicherter Freigang wäre natürlich super! Wer möchte ihnen endlich einen Namen geben?? Bei Interesse wendet Euch bitte an Jürgen Werner, Tel.-Nr. 07732/46 58.

Zu vermitteln: Flocke – der ruhige Schmuser

Flocke - der liebe Powerschmuser - sucht ein Zuhause, auch mit sozialen Artgenossen

Flocke
Alter: geb.  Mai 2018
Geschlecht: Kater
Registriert: gechipt
Kastriert: Nein

Geimpft: ja
Einzelhaltung: nein
Freigänger: ja

 

Flocke ist aus einem Wurf mit drei Katern und einem Kätzchen. Er war immer der Kleinste und Schüchternste, viel ruhiger als seine Brüder. Die drei Anderen sind jetzt bei netten Familien untergebracht und Flocke entwickelt sich nun zu einem fröhlichen Gesellen, der gern spielt und schmust. Auch die vorhandene ältere Katze findet er klasse. Seine Ängste und seine Zurückgezogenheit sind verflogen. Er ist freundlich, zutraulich und anschmiegsam und jetzt bereit für einen Umzug. Ein ältere Katze als Kumpel wäre gut und Menschen, die viel Zeit für ihn haben. Ein späterer gesicherter Freigang wäre natürlich super! Bei Interesse wendet Euch bitte an Sabine Bucher, Tel.-Nr. 01523/4180014.

Zu vermitteln: Findus, der verschmuste Kater

Glückspilz Findus sucht ein Zuhause bei Menschen mit viel Geduld

Kater Findus
Alter: geb. Juli 2014
Geschlecht: Kater - leicht erhöhte Nierenwerte, sonst aber gesund!!!
Registriert: gechippt
Kastriert: Ja
Einzelhaltung: ja
Freigänger: ja/nein

 

Kater Findus

Darf ich mich vorstellen? Findus – der Glückspilz!! Warum Glückspilz? Weil ich gerettet wurde: Im Juli 2018 biss mich ein anderes Tier in meine Vorderpfote. Na klar habe ich mich gewehrt. Doch die Wunde hatte sich so stark entzündet, dass ich nicht mehr laufen konnte. Als heimatlose Katze war ich darauf angewiesen, mir mein Futter selbst zu jagen. Doch nicht nur die Entzündung in meiner Pfote quälte mich sehr, hinzu kam noch die starke Hitze in diesem Sommer. Kurzum, es war mir nicht mehr möglich, Mäuse und dergleichen zu fangen. Hinzu kam, dass meine Artgenossen mich verjagten, was wohl verständlich ist mit so einer Verletzung. Und Wasser, wo war das Wasser? Ich schleppte mich zu einem Teich hinter einem großen Haus. Dort legte ich mich in die Pflanzen, die mir ein wenig Schatten spendeten. Wenn meine Kraft ausreichte, trank ich Wasser.
Und dann kam das große Glück. Eines Nachmittags – Ende Juli 2018 – kamen zwei Frauen von der Katzenhilfe. Panik kam in mir auf. Ich wollte wegrennen, doch meine Pfote tat so weh. Ich schaffte es nur noch in den Stall. Die eine Frau konnte mich nach einer Weile packen und steckte mich in einen Korb. Sie brachten mich in eine Tierarztpraxis wo meine Wunde behandelt wurde. Ich hatte wohl sehr hohes Fieber. Meine Pflegemama erzählt manchmal, sie hätte nicht geglaubt, dass ich diese erste Nacht nach dem Einfangen überstehe. Ich muss wohl bis auf die Knochen abgemagert gewesen sein.
Danach kam ich in ein Haus mit Kuscheldecken und Kratzbaum. Und das Schönste, mir wurde jeden Tag mehrfach etwas zu fressen hingestellt. Wasser stand auch immer dort. All das war ich gar nicht gewohnt und anfangs war ich recht skeptisch. Mein Leben vorher war Freiheit. Nur einmal – im Februar 2018 – wurde ich und auch andere Katzen von einer Tierrettung aufgegriffen, die mich vom Tierarzt kastrieren ließen. Danach wurde ich wieder freigelassen, so wie das mit heimatlosen Katzen halt oft passiert.
Ja, jetzt lebe ich noch immer bei meiner Pflegemama, die mich liebevoll gesund gepflegt und aufgepäppelt hat. Ich musste zwar noch viele Male zum Tierarzt wegen meiner Pfote und immer bekam ich einen roten Verband. Sah schick aus, doch wirklich gut damit laufen konnte ich nicht. Jetzt ist die Pfote wieder vollkommen in Ordnung. Ich kann wieder laufen und springen. Logisch bin ich dafür dankbar und schenke meiner Pflegemama gaaaaaanz viele Schmuseeinheiten. Das hat sie richtig gern. – Ich habe mich mittlerweile so sehr an meinen Menschen gewöhnt, dass ich nicht mehr in die ungewisse Freiheit hinaus möchte. Ganz im Gegenteil: Ich wünsche mir ein Zuhause, in dem ich nicht raus muss und mich sicher fühle, denn laute Geräusche machen mir schon Angst!
Leider hat mein Körper während meiner Verletzung bis zum Einfangen zu wenig Wasser bekommen, was meine Nieren minimal geschädigt hat. Das wurde jetzt bei einer Blutuntersuchung festgestellt. Ich bekomme daher spezielles Futter, aber keine Medikamente. Ansonsten bin ich gesund!! - Nun suche ich ein Zuhause für immer zu finden, in dem ich willkommen bin. Gibt es da einen Menschen, der einen lieben Powerschmuser sucht? Ein späterer, gesicherter Freigang nach sehr langer Eingewöhnung wäre vielleicht möglich, wenn Du sehr katzenerfahren bist und spürst, ob ich meine Ängste überwunden habe. Ich habe auch kein Problem damit, ein reiner Stubentiger zu werden. Mich drängt es nicht nach draußen. – Mit Hunden oder Artgenossen verstehe ich mich nicht so gut. Ganz klar, wenn man einmal von einem anderen Tier gebissen wurde, will man lieber auf einem Einzelplatz leben. Ich weiß, das eine Bild ist unscharf, aber meine schönen Augen kann man sicher darauf erkennen. Vielleicht verliebst Du Dich ja in mich und möchtest für mich da sein? Dann melde Dich bitte bei der Katzenhilfe.

Bei Interesse wendet Euch bitte an Sabine Bucher, Tel.-Nr.: +49 1523 4180014

Zu vermitteln: Katze Kitty…..bitte hilf mir! DRINGEND!!!!

Katze Kitty ist unglücklich und zieht sich immer mehr zurück!!!

Katze Kitty
Alter: geb. Mai 2015
Geschlecht: Katze
Registriert: gechippt
Kastriert: Ja
Einzelhaltung: ja
Freigänger: ja

 

Katze Kitty

Ich bin sehr unglücklich, auch wenn meine Menschen mich lieben, so wissen sie, dass es mir nicht gut geht! Daher suchen sie schweren Herzens eine neues Zuhause für mich. Grund für mein Unwohlsein ist der blöde Kater. Er setzt mir zu und sorgt dafür, dass ich mich nicht wohlfühle. Er nimmt mir meinen Lieblingsplatz auf dem Schoss meiner Menschen weg; dabei brauche ich gaaaaaanz viel Schmuseeinheiten und Aufmerksamkeit. Ich spiele so gern und liege am liebsten im Arm meiner Menschen.... und immer ist er schneller als ich. Das macht mich traurig und unglücklich. Er ist halt dominant und daher suche ich jetzt ein neues Zuhause. Ich wäre gern die alleinige Prinzessin in meinem neuen Zuhause und Freigang brauche ich ganz sicher, denn draussen ist es toll. Eine verkehrsarme Gegend wäre super! Eine Familie oder einen Menschen für mich ganz allein mit viel Zeit wäre ideal. Hunde wären auch nicht so gut, ich möchte nicht teilen müssen, denn ich wünsche mir viel Aufmerksamkeit und Zeit mit meinen/m Menschen. Gibt es da einen katzenerfahrenen Menschen oder eine Familie, die eine liebe Katze sucht?!. Über einen späteren Freigang nach langer Eingewöhnung würde ich mich riesig freuen. Bitte melde Dich bei der Katzenhilfe.

Bei Interesse wendet Euch bitte an Sabine Bucher, Tel.-Nr.: +49 1523 4180014

Zu vermitteln: Ivy – Warum interressiert sich keiner für Ivy?!

IVY
Alter: geb.ca. Oktober 2017
Geschlecht: Katze 
Registriert: Gechipt
Kastriert: Ja
Einzelhaltung:nein
Freigänger: ja

 

Wo ist nur der passende Mensch, der Ivy lieb haben möchte??? Ivy ist ein hübsches, sehr verschmustes Kätzchen, das sehnlichst auf einen schönen Platz bei einer anderen Katze wartet. Sie ist anfänglich gegenüber Fremden sehr schüchtern, doch wenn sie Vertrauen gefasst hat, überhäuft sie ihren Menschen mit viel Liebe und Schmuseeinheiten. Sie ist sehr sozial und freundlich zu anderen Katzen und braucht daher Katzengesellschaft, entweder zusammen mit einem unserer jungen Katzen oder zu einer Katze in ähnlichem Alter. Ältere Kinder sind für Ivy auch kein Problem. 

Bei Interesse und für nähere Infos bitte an Sabine Bucher wenden, Tel.-Nr.: +4915234180014

Zu vermitteln: Lilly

Lilly
Alter: geb. Nov. 2016
Geschlecht: Katze 
Registriert: Gechipt
Kastriert: Ja
Einzelhaltung: ja/nein
Freigänger: ja

 

Ich bin Lilly und noch sehr zurückhaltend und schüchtern. Auf der Pflegestelle habe ich schon Fortschritte gemacht und taue immer mehr auf. Trotzem wünsche ich mir Dosenöffner mit viel Zeit, Liebe und Geduld, dann werde ich es Euch auch sicher danken. Auch ich hätte gerne die Möglichkeit mit Freigang:

Bei Interesse und für nähere Infos bitte an Sabine Bucher wenden, Tel.-Nr.: +4915234180014